Joe Bader (Lead guitar)

Joe

Was ist Deine Funktion in der Band?
Ich spiele die Leadgitarre. Und wenn ich nicht wie angebrannt auf der Bühne herumhüpfe und -renne, manage ich unsere Auftritte oder bin „Mädchen für alles“

Verrätst Du uns noch mehr von Dir?
Also, ich bin irgendwann in den 60ern geboren. Seit vielen Jahren wohne ich in Oberkochen zusammen mit meiner Familie. Wir machen alle Musik – manchmal auch zu laut!

Gibt es sonst noch Dinge, die für Dich wichtig sind?
Natürlich. Ich bin auch leidenschaftlicher Sportler und Motorradfahrer. Wenn ich mal nicht Gitarre spiele, bin ich mit dem Rennrad oder dem Motorrad unterwegs. Im Winter bin ich auf den Skiern zum Langlaufen unterwegs. Gerne treibe ich mich auch in meiner Werkstatt herum und arbeite an der Verbesserung unserer Motorräder. Außerdem bin ich ein „Harmoniemensch“ und versuche oft, zwischen unterschiedlichen Interessen zu vermitteln.

Warum bist Du mit der Musik von AC/DC so verbunden?
AD/DC ist die seit Jahrzehnten am beständigsten arbeitende Rock’n’Roll Band der Welt. Sie hatten nicht immer gleich Erfolg und mußten sich auch einst hocharbeiten. Sie sind, trotz gelegentlicher Kritik, stets ihrer Linie treu geblieben. Ja und sie machen einfach geile Musik, ohne Schnick und Schnack. Immer auf der Spur des Blues und Rock’n’Rolls. Das gefällt mir und deshalb mache ich es auch.

Was ist Dein Lieblingssong?
Da könnte ich viele nennen. Doch stellvertretend: „Let There Be Rock“.

Wie sollten Energy Supply Konzerte aus Deiner Sicht laufen?
Volles Haus, Leute die Spaß haben mit unserer Musik und die richtig mitmachen, denn bei den Gigs geht’s ab! Ich freue mich auch immer wieder Stammgäste im Publikum zu sehen, die uns schon seit Anfang an begleiten. An dieser Stelle vielen Dank für eure Verbundenheit.

Gibt es andere Musiker, die für Dich eine Rolle spielen?
Klar, ganz, ganz doll viele. Ich möchte nur ein paar Beispiele nennen: Mark Knopfler, Die Toten Hosen, Deep Purple, die Beatles, die Blues Brothers, Queen und viele andere.

Welche Ziele verfolgst Du gemeinsam mit der Band?
Wir wollen uns weiter in der Szene etablieren. Wir arbeiten viel im Proberaum und verbessern uns ständig. Das macht Spaß und den nehmen wir mit nach draußen zum Publikum. 2019 gibt es unsere tolle Truppe 10 Jahre lang. Irgendwann wäre dann ein Konzert in Donington schön (lacht laut).

Welche Besonderheiten hast Du in der Band?
Ich bin der Perfektionist und AC DC Kenner. Das versuche ich mit den anderen zu teilen. Das Bessere ist der Feind des Guten. Und ich will immer ungern aufhören mit dem Spielen. Macht halt einfach Böcke mit dem Mädel  den Jungs!

Und nun zum Schluß: was bedauerst Du?
Dass ich nicht schon vor 30 Jahren angefangen habe, mit der Band zu spielen.